Auer Speisen

Küchenchefin Simone Jäger bleibt ihrem Ruf treu und hat für den Schübel-Auer ein innovatives kulinarisches Heurigenkonzept entwickelt. Im Zentrum stehen bodenständige Gerichte mit saisonalen Produkten von Bauern und anderen Lieferanten aus Wien und Umgebung. Wer ihre Krautfleckerl mit selbstgemachten Nudeln gekostet hat, versteht wovon bei Torberg die Rede ist, und warum seine Tante Jolesch nie genug davon kochen konnte. Aus frischen Zutaten von hoher Qualität und viel Geschmack entstehen nicht nur die Speisen selbst, sondern auch hausgemachte Spezialitäten, die zum Teil nach altbewährten Techniken hergestellt werden, wie fermentiertes Gemüse für Saucen oder Chutneys für Käsevariationen.

Am Buffet

Am klassischen Heurigen-Buffet wartet Jäger mit traditionellen warmen und kalten Gerichten sowie saisonalen Köstlichkeiten auf. Zum Braten vom regionalen Landschwein, Blutwurst vom Biobauern und einer breiten Auswahl heimischer Käse, bietet sie vegetarische und vegane Gaumenfreuden, die über Altbewährtes hinausgehen, und die Wiener Klassiker ergänzen und erweitern. Für Naschkatzen gibt es jede Menge Strudel, Auer Florentiner, saisonale Kuchen und Torten – meist auch in veganen und Gluten freien Alternativen.

Am Teller serviert

Alle zwei Wochen überrascht Jäger mit einer kleinen, feinen Auswahl an Gerichten, die wir zu Tisch servieren. Mit großer Leidenschaft entdeckt sie längst vergessene heimische Rezepte, die sie auf ihre unverwechselbare Art interpretiert.

Gluten freie Speisen gehören seit Jahren zu unseren beliebten Standardgerichten Auch Wiener Schnitzel und Backhendl servieren wir auf Wunsch Gluten frei.

Saisonale Spezialitäten

Wir beziehen unsere Produkte vorzugsweise aus der Region mit Augenmerk auf Jahreszeit und Ernte. Unser Kräutergarten verleiht dabei den Speisen ihren letzten Pfiff.